SEO für Anwälte und Kanzleien

SEO für Anwälte

Wir helfen Ihnen dabei mit SEO nachhaltig zahlungskräftige Mandanten über das Internet zu gewinnen.

SEO Rechtsanwalt & Kanzlei

Suchmaschinenoptimierung, sogenanntes SEO von englisch Search Engine Optimization, ist die Kunst Ihre Webseite sichtbar zu positionieren, sodass Sie im Internet über Google und Co schnell gefunden werden. Dafür wird Ihre Seite daraufhin optimiert, bei relevanten Suchen bei Google ganz oben aufzutauchen. Sind Sie zum Beispiel ein Fachanwalt für Familienrecht, so sollten sie bei Google weit oben angezeigt werden, wenn jemand zum Beispiel nach einem “Anwalt für Scheidungen in Starnberg” sucht.

So funktioniert Suchmaschinenoptimierung für Anwaltskanzleien

Suchmaschinenoptimierung ist mehr Wissenschaft als Kunst. Als Anwaltskanzlei möchten Sie vor allem von potentiellen Mandanten gefunden werden, die genau nach einem Anwalt mit Ihrer Spezialisierung in Ihrer Region suchen. Diese Kombinationen werden über eine Analyse des Suchvolumens für verschiedene Suchbegriffe identifiziert. Ein paar Beispiele für Such-Kombinationen, die für Sie als Fachanwalt interessant sind, sind unter anderem:

  • “<Landkreis oder Ort> + <Fachanwaltsbezeichnung>”, wie “Fachanwalt Familienrecht Starnberg”
  • “<Landkreis oder Ort> + <Konkretes Problem>” + “Anwalt”, wie “Anwalt Unterhaltszahlung Starnberg”


Wir suchen für Sie die relevantesten Kombinationen und positionieren Sie für die wichtigsten Suchbegriffe Ihres Faches. Genauso wichtig ist es, die Webseite so zu optimieren, dass Google Ihre Webseite auch “mag”. Ihre Webseite sollte schnell laden, gute Inhalte zu den relevanten Themen aufweisen und für Mobiltelefone optimiert sein. Gerade die Mobiloptimierung ist mittlerweile essentiell, da über 80% der Webseitenbesucher über Ihr Smartphone im Internet surfen. Suchmaschinen erwarten also, dass Ihre Webseite auf mobile Besucher zugeschnitten ist - sogenanntes Responsive Webdesign. Zusätzlich sollte Ihre Webseite aktuelle Sicherheitsstandards erfüllen und SSL-verschlüsselt sein.

SEO gehört zur absoluten Kernkompetenz von qmedia. Schon vor über 18 Jahren haben wir mit den ersten SEO-Projekten gestartet. Unsere Suchmaschinenoptimierungen generieren Millionen von Webseitenaufrufe pro Monat für unsere Kunden.

Wann SEO für Anwälte Sinn macht - und wann nicht

SEO ist keine Zauberei, sondern ein verlässlicher Weg nachhaltig neue Mandanten zu akquirieren. Ein Vorteil ist außerdem, dass der Erfolg von SEO sehr gut messbar ist. Ist man einmal gut mit SEO positioniert, sind lediglich regelmäßig leichte Nachjustierungen notwendig. Suchmaschinenoptimierung wirkt also nachhaltig. Außerdem kommen die Besucher über SEO “organisch”. Das heißt Sie müssen nicht pro Besucher bezahlen. Deshalb kommen über Suchmaschinenoptimierung konstant und quasi kostenlos neue Besucher auf Ihre Seite.

Der einzige große Nachteil von SEO ist, dass es ca. 3 bis 6 Monate dauert, bis Sie die ersten Ergebnisse sehen. Wie gesagt, SEO ist keine Zauberei. Bei allen SEO-Maßnahmen gibt es eine gewisse Zeitverzögerung bis diese vom Google Algorithmus berücksichtigt werden und Ihre Webseite weit vorne berücksichtigt wird.

Für Fachanwälte, die in Städten und Landkreisen mit größerer Konkurrenz tätig sind, lohnt sich Suchmaschinenoptimierung unserer Erfahrung meistens. Es gibt allerdings Einzelfälle in denen wir von SEO für Anwälte abraten - dies ist allerdings eher selten der Fall. Gerne analysieren wir Ihre individuelle Situation in einem kostenlosen Beratungsgespräch mit einem unserer Spezialisten.

Alternativen zu SEO für Anwälte

SEO ist nicht das einzige relevante Online-Marketing-Instrument für Anwälte. Die Basis für eine erfolgreiche Akquisition von neuen Mandanten über das Internet ist eine professionelle Webseite. Alternativ zu Suchmaschinenoptimierung können Anwälte auch Google Werbung schalten, also Klicks bei Google kaufen. Im Gegensatz zu SEO ist Google Werbung schnell wirksam. Mit Google Werbung können Sie als Anwalt innerhalb weniger Wochen bereits neue Mandanten für sich gewinnen. Google Werbung (auch Google Ads genannt), ist allerdings teurer als SEO und weniger nachhaltig. Denn Werbepreise sind dynamisch und sind bisher gestiegen. Oft macht es Sinn SEO und Google Ads für eine gewisse Zeit zu optimieren, um den maximalen Erfolg aus beiden Methoden herauszuholen.

Gerne finden wir für Sie in einem kostenlosen Erstgespräch heraus, ob Online-Marketing für Sie sinnvoll ist und welche Form am besten zu Ihnen als Anwalt und Ihren Zielen passt.

Anfrage absenden

Wünschen Sie unsere Unterstützung für Ihr Online-Marketing? Brauchen Sie Hilfe bei SEO und Seitenoptimierung oder suchen Sie starken Content? Dann kontaktieren Sie uns gerne. Wir sind gespannt auf Ihr Projekt!

Rückruf veranlassen