Werbung für Ärzte

Unsere Leistungen für Ärzte und Kliniken

Eine Anstieg an Medizinern aller Fachrichtungen um 50 Prozent allein in den Jahren von 1990 bis 2015, eine starke Konzentration in den Städten und knapp 116.000 Ärzte von insgesamt 480.000 Medizinern ohne Tätigkeit: Das sind die wichtigsten Eckdaten, die jeder Arzt in Deutschland kennen sollte. Die Zahl der Patienten ist dabei weitgehend konstant geblieben. Immer häufiger müssen Ärzte um Neukunden kämpfen, um langfristig am Markt erfolgreich zu sein. Online Werbung hilft Ihnen dabei, Ihre Praxis positiv von der Konkurrenz zu unterscheiden.

Konkurrenzdruck wird größer – bei stabiler Nachfrage

Gerade in den Großstädten hat sich in den letzten Jahren ein Trend bemerkbar gemacht. Immer öfter müssen Mediziner aller Fachrichtungen um neue Kunden kämpfen. Die Zahl der Patienten ist weitgehend konstant geblieben, doch die Zahl der Ärzte ist größer geworden. Ein Blick auf die aktuellen Statista-Daten belegt, dass die Zahl der Ärzte ohne berufliche Tätigkeit von 51.000 im Jahr 1990 auf knapp 116.000 im Jahr 2014 angestiegen ist. Daraus entsteht eine Situation für selbständige Ärzte und für ihre Mitarbeiter, in der man um Neukunden kämpfen muss.

Das Internet birgt Chancen und Risiken

Mit dieser Entwicklung einher geht auch ein Trend der Patienten, sich mehr und mehr auf Onlineberatungen einzulassen. Unzählige Portale locken mit Informationen zu Krankheitsbildern, zu Diagnosen und zu Therapien. Natürlich kann eine Selbstdiagnose im Internet nicht den Besuch beim Facharzt ersetzen, doch solange man nur an kleinen Beschwerden leidet, kann die eigene Recherche im Internet zeitsparend und kostengünstig sein. Dadurch mag sogar der eine oder andere Besuch beim Facharzt unnötig werden.

Hinzu kommt eine Gefahr, die von vielen Medizinern immer noch unterschätzt wird. Erfahrungen positiver wie negativer Art verbreiten sich online sehr schnell. In vielen Arztportalen ist es möglich, sich online über die Erfahrungen in einer medizinischen Einrichtung auszutauschen. Viel zu schnell hart man sich den hart erarbeiteten Ruf online ruiniert, weil ein Patient unzufrieden ist. Es bleibt die Gewissheit, solchen Gefahren nur durch ein zielgerichtetes und effektives Onlinemarketing zu begegnen, das die Vorteile einer Präsenz im World Wide Web gezielt nutzt und die Nachteile effektiv ausgleicht.

Durch Onlinemarketing zu neuen Patienten

Mit einem abgestimmten Internetauftritt kann sich jede medizinische Einrichtung effizienter am Markt positionieren. Durch einen aussagekräftigen Webauftritt schaffen Sie Vertrauen und machen interessierte Patienten neugierig. Gelingt es dann, über Kanäle hinweg eine emotionale Bindung zum potenziellen Neukunden aufzubauen, ist die Basis für ein vielversprechendes und langfristiges Verhältnis zwischen Arzt und Patient gelegt.

multiple-users-silhouetteadding-userswordpresstwitter-black-shapetelephone-handle-silhouetteenvelope-of-white-paperrss-symbol